Das Dorf kann’s

Wir leben in Sicherheit und Wohlstand. Das wollen wir teilen mit Menschen, die hungern, verfolgt werden, fliehen vor Krieg, Gewalt und Zerstörung. Wir halten unsere Türen auf, denn mit ein bisschen Solidarität können Geflüchtete in Kumberg ein neues Zuhause finden, hier Wurzeln schlagen. Nicht in Massenquartieren am Stadtrand, sondern in kleinen Dorfgemeinschaften kann Integration gelingen. Auch wir profitieren von interessanten Begegnungen und neuen Freundschaften.

Was in unserem Ort gelingt

  • Deutschkurse für die Erwachsenen
  • Unterstützung bei Hausaufgaben für die Kinder
  • Begleitung der Asylverfahren
  • finanzielle Hilfe bei schulischen und sportlichen Aktivitäten
  • gemeinsame Unternehmungen mit der Kumberger Bevölkerung (Kochkurse, Feste etc.)
  • Vermitteln von Arbeitsmöglichkeiten im gesetzlichen Rahmen